Weiterbildungsmöglichkeiten – nutzen Sie Ihre Chance

Eine berufliche Weiterbildung birgt sowohl für die Arbeitnehmer als auch für die Arbeitgeber großes Potenzial. Es geht darum, bereits bestehendes Wissen zu vertiefen und zusätzlich neue Techniken zu erlernen. Angestellte versprechen sich von einer solchen Weiterbildungsmöglichkeit vor allem nachhaltige Beschäftigungschancen. Wer sein Wissen kontinuierlich ausbaut, bleibt für den Arbeitgeber interessant. Denn ebenso wie die Welt niemals stillsteht, sollte auch der menschliche Wissensstand nicht stagnieren. Arbeitsanforderungen und -methoden verändern sich stetig und Themen der Mitarbeiterförderung sind gefragter denn je. Als Arbeitgeber möchte man sicherstellen, dass man auch langfristig ausreichend qualifiziertes Personal ans Unternehmen binden können wird. Der wachsende Fachkräftemangel, der in Deutschland deutlich spürbar ist, verstärkt diesen Wunsch zusätzlich.

Es gibt verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten, die wir im Folgenden näher vorstellen werden:

Welche Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es und wodurch zeichnen sich diese aus?

Eine berufliche Fortbildung entspringt den unterschiedlichsten Gründen und birgt verschiedenste Möglichkeiten. Je nach finanziellen und zeitlichen Kapazitäten entscheiden sich Arbeitnehmer für ein passendes Format. Die Weiterbildungsmöglichkeiten interessieren jedoch auch die Arbeitnehmer, welche häufig die Kosten für Seminare oder Fortbildungen übernehmen.

Zu den beliebtesten Weiterbildungsmöglichkeiten gehören:

Zertifikatskurse von Universitäten

Die Kurse, an deren Ende ein Zertifikat verliehen wird, werden von Universitäten angeboten. Es handelt sich um Seminare, die wissenschaftliches Wissen vermitteln und die Arbeitnehmer in spezifischen Bereichen ausbilden. Sie gehören zu den beliebtesten Weiterbildungsmöglichkeiten, da sie einen deutlich geringeren Umfang haben als ein Studium. Konkretes Wissen wird in geballter Form an die Teilnehmer des Kurses weitergegeben. Dieses ist für die Arbeitnehmer relevant, sodass die erlernten Methoden optimal in den Berufsalltag integriert werden können. Die Kosten für einen solchen Kurs werden häufig vom Arbeitgeber getragen. Dieser verspricht sich neben den fachlichen Vorteilen auch die wachsende Loyalität seines Mitarbeiters. Wer von seinem Arbeitgeber aktiv bei seiner beruflichen Weiterbildung unterstützt wird, fühlt sich dem Unternehmen verbunden und bringt sein neu erlangtes Wissen zielgerichtet ein. Dies führt wiederum zu einem extra Schub an Motivation durch die Weiterbildung. Die Investition in ein wissenschaftliches Zertifikat zahlt sich somit auch für den Unternehmer aus. Eine Weiterbildungsmöglichkeit, die unbedingt in Betracht gezogen werden sollte.

Berufsbegleitende Studiengänge

Bei einem berufsbegleitenden Studium werden dem Studierenden weitreichende Lerninhalte vermittelt. Diese können an den unterschiedlichsten Stellen im Berufsleben eingebracht werden und bieten somit einen ernstzunehmenden Wertzuwachs. Aus Sicht des Arbeitnehmers lohnt sich ein solches Studium, das den Weg für eine erfolgreiche Karriere ebnet. Diese Weiterbildungsmöglichkeit birgt großes Potenzial, denn sie kann der Einstieg in einen neuen Beruf sein. Häufig benötigen Arbeitskräfte einen konkreten Universitätsabschluss, um die gewünschte Stelle im Unternehmen antreten zu können. Der Zeitaufwand, der in ein solches berufsbegleitendes Studium fließt und das dazugehörige Zeitmanagement sind jedoch nicht zu unterschätzen. Die Studiengebühren, die anfallen, können in den meisten Fällen durch das Gehalt ausgeglichen werden. Sie sollten jedoch ebenfalls bedacht werden, wenn der Antritt dieser Weiterbildungsmöglichkeit in Betracht gezogen wird.

Unternehmensinterne Weiterbildungsmöglichkeiten

Weiterbildungsmöglichkeiten, die intern im Unternehmen angeboten werden, sind vor allem bei Arbeitgebern sehr beliebt. Sie werden optimal auf die Anforderungen des Unternehmens ausgerichtet, wodurch maximales Wissen innerhalb kürzester Zeit vermittelt werden kann. Doch auch für die Arbeitnehmer bergen diese Weiterbildungsmöglichkeiten ein großes Potenzial. Sie sind in vielen Fällen direkt mit einer neuen Position im Betrieb verbunden, was die Karriere vorantreibt und eine Gehaltserhöhung verspricht.

Workshops und Seminare

Sie finden häufig an einem Tag statt, wobei auch mehrtägige Seminare oder Workshops bei vielen Unternehmen beliebt sind. Den Teilnehmern werden Techniken und Methoden beigebracht, die für den Alltag im Betrieb einen direkten Wertzuwachs bedeuten. Dabei werden auch interne Informationen weitergeleitet. Das erarbeitete Wissen ermöglicht es den Mitarbeitern, deutlich effizienter zu arbeiten. Was viele Arbeitnehmer als negativ empfinden ist, dass sich ihre Fähigkeiten auf die Bedürfnisse ihres aktuellen Arbeitgebers beschränken. Es fällt oft nicht leicht, dieses Wissen bei einem zukünftigen Arbeitgeberwechsel zielführend einzubringen.
Diese Weiterbildungsmöglichkeit wirkt sich positiv auf die Leistungsfähigkeit und Produktivität am Arbeitsplatz aus. Wurde im Rahmen eines Seminars beispielsweise eine neue Software eingeführt, so kann deren Potenzial im Arbeitsalltag vollständig ausgeschöpft werden.

Coachings

Bei einem professionellen Coaching werden die Teilnehmer aktiv in den Prozess der Ideenfindung integriert. Anders als bei einer Schulung oder einem Seminar steht die lehrende Person weniger im Vordergrund. Sie stellt vielmehr eine Begleitung dar während der Weiterbildungsmöglichkeit dar, welche die teilnehmenden Mitarbeiter dazu anleitet, ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Es werden gezielte Impulse gesetzt, die neue Denkansätze hervorbringen.
Ein Coaching, das im beruflichen Kontext stattfindet, bringt das Potenzial der Teilnehmer an die Oberfläche.
Neben dem Besuch von Business Coachings empfiehlt sich für Führungspersonen auch die Ausbildung zum Business Coach. Immer mehr Unternehmen erkennen den Wert, den ein interner Coach für den Betrieb hat. Diese Weiterbildungsmöglichkeit zählt deshalb zu den beliebtesten, weil sie die Performance der Teams in Unternehmen merklich steigert. Als Führungskraft, die über die Kenntnisse eines Business Coaches verfügt, kann man seine Kapazitäten sehr viel gezielter in der Firma einsetzen. Kommt es zu Konflikten in den Teams, kann man diese mithilfe passender Impulse schlichten und die Arbeitsatmosphäre gezielt verbessern.

Persönliche Beratung
Persönliche Beratung

Kostenloser Versand
Schnelle Lieferung & Versand

SSL Verschlüsselung
SSL Zertifikat