Corporate Language: Unternehmenssprache entwickeln

Die Firmensprache oder die Unternehmenssprache wird auch Corporate Language genannt. Sie bildet einen der wichtigsten Bestandteile für die Identität einer Firma und die Wirkung, die sie auf andere hat. Nicht jeder weiß, wie es um die Corporate Language des eigenen Unternehmens bestellt ist. Haben Sie sich mit der Firmensprache bisher befasst? Wir wollen in diesem Artikel aus unserem Magazin, die einzelnen Schritte zusammenstellen, die aufzeigen, wie jeder in der Lage ist, eine einheitliche und erfolgreiche Unternehmenssprache zu entwickeln.

Was bedeutet Corporate Language?

Die Corporate Language ist eine Sprache, die sie mit ihrem Unternehmen nach innen sowie nach außen kommunizieren. Sie bringt die gesamte Kommunikation eines Unternehmens vom Web Content über die Geschäftsberichte bis hin zu Werbeslogans und Management-Informationen. Ist Ihr Unternehmen gleich in mehreren Sprachen oder global tätig, muss die Corporate Language auch mehrsprachig funktionieren. Diesem Punkt kommt eine zentrale Bedeutung zu, wenn es um den Erfolg und die Nachhaltigkeit eines Unternehmens geht.

Die Corporate Identity und das Corporate Image gehören als unmittelbare Bestandteile zur Unternehmenssprache oder zur Corporate Language. Alle Stakeholder werden ihr Unternehmen nur über die Unternehmenssprache wahrnehmen.

Warum ist die Corporate Language so wichtig?

Haben Sie eine Webseite entwickelt und kommunizieren Sie nur in Ihrer eigenen Fachsprache? Dann müssen Sie in den meisten Fällen mit einer hohen Absprungrate rechnen. Nur die wenigsten Menschen finden so den Weg auf Ihre Webseite. Es sind Laien und potenzielle Kunden, die das Geschriebene und die Sprache in erster Linie verstehen wollen. Nur so haben Sie überhaupt die Chance, Interesse für Ihr Produkt oder Ihren Service zu wecken und ein nachhaltiges Vertrauen aufzubauen. Deshalb sollten Sie alles daran setzen, unbedingt den richtigen Ton zu treffen und sich unabhängig von Ihren Mitbewerbern ein Alleinstellungsmerkmal zu sichern, indem Sie die beste und umfassende Webseite in Ihrer Nische entwickeln, die von jedem verstanden wird.

Die zwei wichtigsten Werkzeuge für erfolgreiche Corporate Language

In erster Linie ist es ausschlaggebend, eine individuelle und einheitliche Unternehmenssprache zu entwickeln, von der Sie nicht mehr abweichen. Um diesen Schritt erfolgreich zu bewältigen, brauchen Sie zwei wesentliche Werkzeuge. Ein mehrsprachiges Firmenwörterbuch und einheitliche Richtlinien für den Stil und die Sprache. Im Englischen und in der Fachsprache ist von dem Language Style Guide die Rede. Mithilfe dieses Leitfadens haben Sie die Chance, für einen einheitlichen Sprachgebrauch zu sorgen und diesen gründlich und konsequent umzusetzen. Lassen Sie uns einen näheren Blick auf diese Richtlinien werfen, um sie verstehen zu können.

Moderne Unternehmen verfügen oft über eine Abteilung, die einzig und allein mit der Kommunikation im Betrieb betraut ist. Daran orientieren sich alle Übersetzer, Texter und Autoren sowie das Lektorat. Überprüfen Sie, dass die innerbetriebliche Kommunikation ebenso auf Basis der Stil- und Sprachrichtlinien erfolgt.

In Abhängigkeit des Landes sollten Sie sich vorher darüber kundig machen, wie Abkürzungen und Währungen geschrieben werden und wie Slogans und Unternehmensbezeichnungen sich je nach Sprache verändern können. In großen Firmen gibt es für eine reibungslose Kommunikation tausende verschiedene Fachbegriffe. Dann ergibt es Sinn, für die Terminologie in der Firma einen einheitlichen Bezugswert in Form eines Firmenwörterbuches zu entwickeln. Hier können alle Übersetzer, Redakteure, Texter und Editoren nachschlagen und auf Originaldokumente zurückgreifen.

Wie Sie die Corporate Language entwickeln

Die Corporate Language spielt in vielen Unternehmen eine untergeordnete Rolle. Dabei sichern Sie sich darüber ein Wiedererkennungsmerkmal, welches die Relevanz der Firma erhöht. Die Corporate Language oder die Sprache ist eine der wichtigsten Bestandteile der Firmenidentität. Außerdem steckt in ihr das Potenzial, die Werte und die Kultur der Firma nach außen zu tragen und für die potenziellen Kunden und Interessenten nachvollziehbar darzustellen. Umfragen und wissenschaftliche Untersuchungen haben herausgefunden, dass Kunden viel mehr auf die Werte eines Unternehmens schauen, bevor sie sich für ein Geschäft oder eine Transaktion entscheiden. Das katapultiert die Corporate Language auf die entscheidende Überzeugungsebene, die einer Firma zur Verfügung steht.

Die Corporate Identity eines Unternehmens ist mehrdimensional und geht über die visuelle Darstellung des Unternehmens nach außen hin deutlich hinaus. Im visuellen Bereich wird auch mit Inhalten gearbeitet. Hier kommt die Corporate Language zum Einsatz. Versuchen Sie sich mit einem individuellen Sprachgebrauch von anderen Unternehmen in der Branche abzusetzen. Dazu gehören die Herausforderungen, ihre eigene Tonalität zu definieren und eine sprachliche Brand im Sinne der Corporate Language zu festigen. Diese entwickelt sich aus einem funktionierenden Konglomerat aus Bild und Text.

Die Corporate Language unterstützt, dass Verbraucher schneller Vertrauen zu einem Produkt oder einem Service aufbauen. Sie können sich schneller mit einer Firma identifizieren und eine Kundenbindung kann stattfinden. Allein durch die Sprache lassen sich einer Marke menschliche Eigenschaften zuordnen. Dadurch wird das ganze greifbarer. Wer von Anfang an auf eine stimmige und nachhaltige Corporate Language setzt, sichert sich das Vertrauen vieler potenzieller Kunden zu einem frühestmöglichen Zeitpunkt.

Persönliche Beratung
Persönliche Beratung

Kostenloser Versand
Schnelle Lieferung & Versand

SSL Verschlüsselung
SSL Zertifikat