Wie motiviere ich meine Mitarbeiter trotz Überstunden zu effizientem Arbeiten?

Über 120 Milliarden Euro kosten unmotivierte Mitarbeiter die Unternehmen weltweit. Häufig liegt die Ursache für die mangelnde Arbeitsmotivation in der Tatsache, dass das Personal Überstunden ableisten muss. Doch eine verlängerte Arbeitszeit ist allgemein noch kein Grund, den Kopf hängen zu lassen: Sie als Vorgesetzter können von einigen Maßnahmen Gebrauch machen, um Ihr Personal trotz Überstunden zu effizientem Arbeiten zu motivieren!

Darum ist die Motivation bei Überstunden so wichtig

Eine Gallup-Studie hat untersucht, wie sich ein hohes Engagement innerhalb des Arbeitsteams auf das Unternehmen auswirkt:

  • eine über 20 Prozent stärkere Produktivität
  • rund zehn Prozent bessere Kundenbewertungen
  • über 20 Prozent mehr Profit

Anhand dieser Zahlen wird ersichtlich, warum Sie Ihre Mitarbeiter kontinuierlich motivieren sollten und zwar nicht nur, wenn diese Überstunden leisten müssen. Ein weiterer positiver Effekt von geeigneten Maßnahmen ist, dass sich motivierte Angestellte nachhaltiger für Ihre Firma einsetzen; sie steigern Ihren guten Ruf, indem sie in sozialen Medien, im Freundeskreis etc. positiv über Sie als Arbeitgeber berichten.

Die Gehaltserhöhung als Wundermittel?

Die erste Möglichkeit, die dem Unternehmer automatisch in den Sinn kommt, wenn es darum geht, das Personal zu motivieren ist die Finanzspritze: Wer mehr Geld bekommt, leistet auch gerne Überstunden, so die weitverbreitete Meinung.

Dieses Mittel ist zwar effektiv, jedoch nur für einen kurzen Zeitraum. Nach kürzerer Zeit als es Ihnen lieb ist, tritt bei Ihren Mitarbeitern nämlich ein Gewöhnungseffekt ein. Man könnte auch sagen, dass die Gehaltserhöhung “vergessen wird“.

Die Lösung lautet leistungsgerechtes Gehaltsmodell! Passen Sie die Vergütung möglichst im gesamten Unternehmen so an, dass sich jeder Mitarbeiter fair bezahlt fühlt. Auf diese Weise fördern Sie die Leistungsbereitschaft dauerhaft. Und auch Überstunden werden “in einem fairen Arbeitsumfeld“ eher akzeptiert.

“Es liegt an Ihnen!“

Sie können einen Mitarbeiter zu Überstunden motivieren, wenn Sie einen Großteil der Verantwortung an ihn abgeben. Machen Sie dem Angestellten bewusst, dass der neue Auftrag sein Projekt ist und geben Sie ihm die Möglichkeit, sich in diesem zu entfalten. Dabei übernehmen Sie lediglich eine richtungsweisende Funktion, d.h. Sie stecken die Rahmenbedingungen in Absprache mit dem Personal ab, kontrollieren aber nicht jeden einzelnen Arbeitsschritt und andere Details.

Motivation bei Überstunden – durch realistische Zielsetzung

Sie sollten Ihren Angestellten regelmäßig Ihre Erwartungen vor Augen führen. Definieren Sie klare und erreichbare Ziele und stehen Sie Ihren Mitarbeitern jederzeit beratend zur Seite. Auf diese Weise schaffen Sie motivierende Herausforderungen und schützen Ihr Personal auch bei Überstunden vor der Überarbeitung.

Merke: Wer ein klares Ziel vor Augen hat, arbeitet für gewöhnlich effektiver.

Eine Unterforderung ist genauso fatal wie eine Überforderung!

Kommt zu den Überstunden noch eine Unterforderung hinzu, ist der Mitarbeiter schneller demotiviert als Sie gucken können. Deshalb sollten Sie Ihren Angestellten stets die Möglichkeit bieten, zusätzliche Qualifikationen zu erlangen und Fortbildungen zu besuchen. So vermitteln Sie, dass Ihnen die Fähigkeiten der Menschen am Herzen liegen!

Geben Sie Rückmeldung!

Nicht nur wer Überstunden leistet, weiß Lob und Anerkennung zu schätzen! Wichtig ist, hierbei zwischen den beiden Arten von positivem Feedback zu unterscheiden:

  • Sprechen Sie ein Lob aus, wenn es einen konkreten Anlass dafür gibt (beispielsweise, wenn durch die Überstunden ein großes Projekt fertiggestellt werden konnte).
  • Anerkennung zielt auf die langfristige Wertschätzung ab und kann auf verschiedene Weisen vermittelt werden. Sie können Ihre Mitarbeiter beispielsweise vor Arbeitsbeginn persönlich begrüßen oder Sie informieren sich über ihre Lebensumstände.

Transparenz als wertvolles Gut

In einem transparenten Betrieb herrscht deutlich mehr Bereitschaft, Überstunden zu leisten als in einer Firma, die ihre Mitarbeiter stets im Unklaren über die Ziele usw. lässt. Kommunizieren Sie regelmäßig, welche Abschnitte eines Projekts bereits erreicht wurden und welche noch bevorstehen. Erklären Sie außerdem Ihre Strategien und, auf welche Erfolge das Unternehmen zu einem Zeitpunkt abzielt.

Merke: Wer weiß, für was er arbeitet und sich als Teil eines großen Ganzen fühlt, strotzt nur so vor Arbeitsbereitschaft.

Überstunden kreativ belohnen

Finanzielle Anreize, sind, wie bereits erwähnt, kein Mittel, um die Arbeitsmotivation langfristig zu steigern. Kennen Sie Ihre Angestellten, empfiehlt es sich, auf kreative Belohnungen auszuweichen. Einem jungen Familienvater können Sie beispielsweise Eintrittskarten in einen Freizeitpark schenken; ein Sportfan freut sich über Karten für das nächste Heimspiel seiner Lieblingsmannschaft. Solche “gesponserten“ Erlebnisse bleiben langfristig im Gedächtnis und werden unwillkürlich mit Ihrem Unternehmen verknüpft.

Seien Sie flexibel!

Wer Überstunden von seinen Mitarbeitern erwartet, sollte es an anderen Stellen nicht zu genau nehmen. Soll heißen: Wurde die Arbeit an einem Tag frühzeitig erledigt, schicken Sie Ihre Angestellten früher nach Hause, anstatt darauf zu bestehen, dass die letzten 20 Minuten auf der Stechuhr ablaufen müssen.

Und auch allgemein sind flexible Arbeitszeiten sehr motivierend für das Personal. Diese ermöglichen es, Arbeit und Familie unter einen Hut zu bringen und tragen zu einer ausgewogenen Work-Life-Balance bei.

Sie möchten mehr dazu erfahren, wie Sie Ihre Mitarbeiter trotz Überstunden zu effizientem Arbeiten motivieren? Nehmen Sie gerne Kontakt zum Team von Büromöbel Blitz auf! Wir verfügen über ein breites Know-how rund um das Thema Arbeitsplatzgestaltung. Dieses Wissen geben wir gerne an Sie weiter, um Ihnen zu mehr unternehmerischem Erfolg zu verhelfen! Wir freuen uns auf Ihr Anliegen!

Persönliche Beratung
Persönliche Beratung

Kostenloser Versand
Schnelle Lieferung & Versand

SSL Verschlüsselung
SSL Zertifikat