Nachhaltigen Büromöbel – darauf beim Kauf achten!

Unsere heutige Gesellschaft ist geprägt von Konsum und einer Wegwerfmentalität. Beides hat extrem negative Auswirkungen auf die Umwelt. Der Begriff „Nachhaltigkeit“ hat in den vergangenen Jahren zu Recht an Bedeutung gewonnen und prägt inzwischen auch die Bürolandschaft. Nachhaltige Büromöbel liegen im Trend und tun nicht nur der Umwelt, sondern auch ihren Nutzern gut. Welche Vorteile nachhaltige Büromöbel mit sich bringen und worauf Sie beim Kauf achten sollten, erfahren Sie in diesem Artikel.

Gründe für nachhaltige Büromöbel

Nachhaltige Büromöbel bieten nicht umsonst eine Vielzahl an Gründen, die schnell deutlich machen, warum man einen Kauf in Erwägung ziehen sollte.

Eine Büroausstattung, welche nachhaltig produziert wurde, spart Ressourcen, wird fair hergestellt und ist frei von Schadstoffen. Somit tut man nicht nur der Gesundheit, sondern auch dem Gewissen etwas Gutes.

Nachhaltige Büromöbel sind häufig von einer sehr hohen Qualität. Da die Büroausstattung dadurch viel robuster und langlebiger ist, sind Neuanschaffungen viel seltener erforderlich. Sollte es doch einmal nötig sein, dass ein Möbelstück ausgetauscht werden muss, können die einzelnen Bestandteile problemlos getrennt voneinander entsorgt, recycelt und wieder dem natürlichen Kreislauf hinzugefügt werden. Auch wenn nachhaltige Büromöbel einen höheren Anschaffungspreis haben, so leisten sie durch die Ressourceneinsparung und die Wiederverwendbarkeit der Materialien einen großen Beitrag zur Nachhaltigkeit.

Wurden Büromöbel nicht nachhaltig produziert, weiß der Käufer häufig nicht, welche Materialien für die Herstellung verwendet wurden und welche Produktionswege das gute Stück zurückgelegt hat. Hier kann es schnell zu einer Verschwendung von Ressourcen kommen, über die der Verbraucher keine Kenntnisse erlangt.

Nachhaltige Büromöbel dagegen, zeichnen sich dadurch aus, dass in diesen Punkten Transparenz herrscht und der Käufer wichtige Informationen über die oben genannten Punkte schon vor dem Kauf erfahren kann. So lässt sich individuell nachvollziehen, ob die Produktion des Möbelstücks auch wirklich den Prinzipien der Nachhaltigkeit und des ökologischen Handelns nachkommt.

Worauf beim Kauf von nachhaltigen Büromöbeln zu achten ist

Sollten Sie sich für nachhaltige Büromöbel entscheiden, dürften Sie die folgenden Hinweise sicher interessieren, denn es gibt einiges, was bei einem Kauf bedacht werden sollte.

Als erster und wichtigster Grundsatz der Nachhaltigkeit gilt, dass natürlich nur Büromöbel angeschafft werden sollten, die auch wirklich benötigt werden.

Nachhaltige Büromöbel sollten, wie in anderen Bereichen auch, am besten als multifunktionale Möbelstücke erworben werden. Diese bieten viele Einsatzmöglichkeiten und ersetzen durch die vielseitige Nutzung auch noch das ein oder andere separate Mobiliar.

Büromöbel aus Stahl, bspw. Stahlschränke, können eine gute Option sein, da Stahl ein recycelbares Material ist und sich somit gut auf die Ökobilanz auswirkt.

Wem Stahl zu unpersönlich und kühl wirkt, kann natürlich auch auf Holzmöbel zurückgreifen. Für nachhaltige Büromöbel sollte hierbei allerdings darauf geachtet werden, dass das Holz am besten aus einer nachhaltigen Forstwirtschaft stammt. Firmen, die Holz aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern verwenden, erkennen Sie an unterschiedlichen Gütesiegeln (Bsp. Blauer Engel, FSC-Siegel, EU-Ecolabel). Hier können Sie sicher sein, dass diese Firmen und ihre hergestellten Produkte auch eine positive Ökobilanz aufweisen können.

Achten Sie beim Kauf nachhaltiger Büromöbel stets auf qualitativ hochwertige Erzeugnisse. Nichts widerspricht dem Grundgedanken der Nachhaltigkeit mehr, als minderwertige Büromöbel zu erwerben, die dann nach kurzer Zeit schon nicht mehr voll funktionstüchtig sind.

Auch die verwendeten Materialien sollten Sie genau unter die Lupe nehmen. Sind diese gesundheitlich unbedenklich und liegt dem ein umweltfreundlicher Herstellungsprozess zugrunde?

Vor dem Kauf empfiehlt es sich am besten, sich auch schon zu erkundigen, ob es für das Möbelstück zur Not Ersatzteile gibt. So hat man die Gewissheit, dass auch im Falle eines Defektes nicht gleich das ganze Möbelstück ersetzt werden muss. Nachhaltige Büromöbel zeichnen sich darüber hinaus auch dafür aus, dass sie sich in ihre Einzelteile zerlegen lassen. Sollte ein Einrichtungsgegenstand wirklich nicht mehr zu retten sein, so lässt sich doch wenigstens noch eine nachhaltige Entsorgung der unterschiedlichen Materialien vornehmen.

Möchten Sie nachhaltige Büromöbel kaufen, achten Sie neben der Einhaltung der ökologischen und sozialen Standards am besten auch auf die Regionalität der Produkte. Dies kann die Lieferkette enorm verkürzen und spart somit erhebliche Ressourcen.

Das Beste zum Schluss: Auch auf ergonomische Standards müssen Sie nicht verzichten. Nachhaltige Büromöbel können auch hier inzwischen sehr gut mit der breiten Masse an Büroausstattungen mithalten. Ein elektrisch verstellbarer Schreibtisch und ein passender Bürostuhl können durchaus auch aus nachhaltigen, gesundheitlich unbedenklichen Materialien hergestellt werden. So kann man mit der neuen Büroeinrichtung gesundheitlich gleich doppelt punkten.

Fazit

Abschließend lässt sich sagen, dass nachhaltige Büromöbel schon aus Umweltschutzgründen ein fester Bestandteil bei der Ausstattung des Büros sein sollten. In einer Welt, in der eine Wegwerfmentalität, Klimawandel und verdreckte Meere vorherrschen, liegt es in dem Verantwortungsbereich eines jeden Einzelnen, für mehr Nachhaltigkeit zu sorgen.

Nachhaltige Büromöbel können hier einen wertvollen Beitrag leisten. Bei bueromoebel-blitz.de finden Sie nachhaltige und günstige Büromöbel!

Persönliche Beratung
Persönliche Beratung

Kostenloser Versand
Schnelle Lieferung & Versand

SSL Verschlüsselung
SSL Zertifikat