Agile Büros von morgen

Spätestens mit dem Siegeszug der Digitalisierung hat sich unsere Art zu arbeiten, massiv verändert. Klare Strukturen und lineare Prozesse sind längst nicht mehr gefragt. Stattdessen kommt es auf Agilität und Flexibilität an, um den sich ständig verändernden Herausforderungen der Arbeitswelt gewachsen zu sein. Das verlangt den Mitarbeitern einiges ab und setzt konkrete Veränderungen im Arbeitsumfeld voraus. Das Büro der Zukunft ist das agile Büro, das ein zukunftsfähiges Arbeiten ermöglicht. Wie das agile Büro von morgen aussehen könnte und worauf bei der Gestaltung zu achten ist, erläutert wir von Büromöbel Blitz in diesem Artikel.
 

Flache Hierarchien und eigenverantwortliche Teams

Das agile Büro von morgen lebt durch flache Hierarchien. Im vergangenen Jahrhundert war es so, dass Anweisungen von oben erteilt und an die darunterliegende Einheit weitergegeben wurden. Dieses Arbeitskonzept hat sich überholt. Heute geht es vor allem darum, dass Teams eigenverantwortlich arbeiten und individuell Projekte umsetzen. Sie kennen die Projektpraxis und können auf Herausforderungen und Probleme schnell, professionell und zielgerichtet reagieren. Dennoch sind sie mit der großen Unternehmenslinie vertraut und wissen, wie sie ihre individuelle Arbeit daran anpassen können und müssen.

Doch auch die Teams von morgen sind auf Führungskräfte angewiesen. Es ist erforderlich, dass es eine zuständige Person gibt, die die letztendlichen Entscheidungen trifft und Verantwortung übernimmt. Solche Führungskräfte schweben jedoch nicht über den Teams, sondern sind mit ihnen klar vernetzt. Es geht vor allem darum, Impulse zu setzen und den Teams alle Materialien und Voraussetzungen an die Hand zu geben, die sie für ein effizientes Arbeiten benötigen.

Das agile Büro räumt mit festen Strukturen auf

Feste Strukturen sind für das agile Büro schädlich. Sie sorgen dafür, dass Arbeitsprozesse immer auf eine bestimmte Weise ablaufen. Hierdurch wird die Kreativität, Flexibilität und Anpassungsfähigkeit der Mitarbeiter eingeschränkt. Deswegen muss ein Ziel sein, offene Strukturen zu etablieren. Hierzu gehört es, verschiedene Raumzonen zu nutzen, in denen unterschiedliche Arbeiten erledigt werden: Neben Meetingräume, Teamräume und Büros zählen hierzu auch Entspannungsräume. Am besten ist es für das agile Büro, wenn diese nicht fest eingerichtet sind, sondern sich immer wieder neu und individuell anpassen lassen.

Hierfür ist es notwendig, hochwertige Büromöbel für das agile Büro von morgen anzuschaffen. Vor allem mobile Trennwände sind hilfreich, da so immer wieder neue Strukturen und Büroformen genutzt werden können. Praktisch ist es, wenn solche Raumtrenner gleichzeitig als Arbeitsfläche fungieren. So steht auf beiden Seiten der Wand beispielsweise Platz für ein Whiteboard oder eine Pinnwand zur Verfügung. Auch die Stühle und Tische sollten agil und mobil sein und gleichzeitig hohen Wert auf Ergonomie legen.
 

Das agile Büro braucht digitale Technologien

Digitale Technologien unterstützen das agile Büro von morgen. In diesem ist es unüblich, dass Mitarbeiter immer am selben Platz sitzen und Routineprozessen nachgehen. Stattdessen ist es das Ziel der Digitalisierung, Prozesse zu automatisieren, damit die Belegschaft Ressourcen für andere Aufgaben gewinnt. Entsprechend sollten mobile Endgeräte wie Tablets, Laptops und Smartphones angeschafft werden. Mit diesen können Mitarbeiter immer und überall tätig werden und beispielsweise auch beim Kunden vor Ort arbeiten. Damit dies funktioniert, muss eine digitale Infrastruktur vorliegen, die ein hochwertiges Netzwerk bereitstellt und störungsfreies und schnelles Kommunizieren über digitale Kanäle erlaubt.

In Konferenzräumen sind Smartboards von großer Wichtigkeit. Mit diesen können Ideen schnell gesammelt und digital festgehalten werden. Außerdem eignen sie sich für unterschiedliche Präsentationsformen. Die Mitarbeiter haben Zugriff auf ganz unterschiedliche Daten und können diese auf ansprechende Weise präsentieren. Bei all diesen Maßnahmen sollte ein Höchstmaß an Sicherheit vorliegen. Nur wenn die Unternehmensdaten bestmöglich geschützt sind, profitiert der Betrieb von der Digitalisierung.
 

Das agile Büro immer wieder neu denken

Das agile Büro von morgen muss immer wieder neu gedacht werden. Sobald das Morgen zum Heute geworden ist, besteht die Gefahr, dass Technologien veralten und nicht mehr die Funktionen liefern, die am Markt benötigt werden. Das agile Büro kommt daher niemals zu einem Ende, sondern entwickelt sich kontinuierlich weiter. Deswegen sollten die verschiedenen Prozesse und Lösungen regelmäßig auf den Prüfstand gestellt und gegebenenfalls durch neue aktuelle Lösungen ersetzt werden. Es ist ratsam, dies nicht allein den Teams zu überlassen, sondern eine konkrete Person auszuwählen, die für die Überprüfung zuständig ist.
 

Fazit: Das agile Büro von morgen erzeugt den Erfolg von übermorgen

Die Büros von heute waren gestern eine hervorragende Idee, sind aber nicht zwingend für morgen geeignet. Um den Herausforderungen der Zukunft gewachsen zu sein, ist es daher erforderlich, immer wieder neu in eine Büroeinrichtung zu investieren und für Agilität zu sorgen. Wer meint, mit heutigen Standards auch in Zukunft erfolgreich wirtschaften zu können, liegt mit großer Wahrscheinlichkeit daneben. Wer übermorgen noch erfolgreich sein möchte, muss heute aktiv werden, um das agile Büro von morgen zu etablieren. Es sollte daher keine Zeit verschwendet, sondern schnellstmöglich ein Digitalkonzept entwickelt und das agile Büro umgesetzt werden.

Wir von Büromöbel Blitz haben die perfekte Ausstattung, die Sie für das agile Büro von morgen benötigen. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!
 

Persönliche Beratung
Persönliche Beratung

Kostenloser Versand
Schnelle Lieferung & Versand

SSL Verschlüsselung
SSL Zertifikat